Scharia, ISIS und Wohlfahrt

Achtung! Dieser Artikel benötigt noch Überarbeitung!

Zur Verfügung gestellt von: https://carm.org/islam/islamic-statistics-on-violence-rape-terror-sharia-isis-and-welfare/

von Matt Slick | 28. November 2015 | Islam, Weltreligionen

Viele Anhänger des Islam sind gewalttätig und befürworten die Zerstörung der westlichen Zivilisation und ihre Ersetzung durch die Scharia. Die folgenden Zitate stammen aus einer Vielzahl von Quellen und sind so angeordnet, dass Sie sie leicht kopieren und in Artikel und Dialoge im Internet einfügen können. Die Quellenangaben befinden sich am Ende eines jeden Zitats. Der Islam ist gefährlich, wie seine Anhänger, die Muslime, beweisen.
FREIE MEINUNG UND ISLAM

Muslimische Demonstranten halten Schilder mit gewalttätigen Botschaften

Amerika
Amerika, 58 % der Muslime sagen, dass Kritik am Islam oder an Mohammed nicht unter die Meinungsfreiheit fällt, “Wenzel Strategies (2012): 58 % der muslimischen Amerikaner sind der Meinung, dass Kritik am Islam oder an Mohammed nicht durch die Meinungsfreiheit gemäß dem Ersten Verfassungszusatz geschützt ist. 45 % sind der Meinung, dass Spötter des Islams strafrechtlich belangt werden sollten (38 % sagten, sie sollten es nicht). 12 % der muslimischen Amerikaner sind der Meinung, dass auf Blasphemie des Islam die Todesstrafe stehen sollte. 43 % der muslimischen Amerikaner sind der Meinung, dass Andersgläubige kein Recht haben, Muslime zu missionieren. 32 % der Muslime in Amerika glauben, dass die Scharia das oberste Gesetz des Landes sein sollte.” (andrewbostom.org/blog/2012/10/31/sixty-percent-of-us-muslims-reject-freedom-of-expression; answeringmuslims.com/2012/10/poll-nearly-half-of-us-muslims-believe.html)
Großbritannien,
62% der britischen Muslime lehnen die Meinungsfreiheit ab, “NOP Research: 62% der britischen Muslime glauben nicht an den Schutz der freien Meinungsäußerung; nur 3% vertreten eine konsequente Linie zugunsten der Redefreiheit” (cbsnews.com/stories/2006/08/14/opinion/main1893879.shtml&date=2011-04-06; webcitation.org/5xkMGAEvY)

ISIS UND MUSLIME

Al Jazeera-Umfrage: 81% der Befragten befürworten ISIS "In einer kürzlich von AlJazeera.net, der Website des arabischen Fernsehsenders Al Jazeera, durchgeführten Umfrage unterstützen die Befragten mit überwältigender Mehrheit (aljazeera.net/votes/pages?voteid=5270″) die Terrorgruppe Islamischer Staat. 81% stimmten mit "JA" auf die Frage, ob sie die Eroberungen von ISIS in der Region befürworten. Die Umfrage, bei der in arabischer Sprache gefragt wurde: "Unterstützen Sie die organisatorischen Siege des Islamischen Staates im Irak und in Syrien (ISIS)?", hat bisher über 38.000 Antworten hervorgebracht, wobei nur 19 % der Befragten mit "NEIN" zur Unterstützung von ISIS stimmten." (muslimstatistics.wordpress.com/2015/10/15/poll-81-of-muslims-around-the-world-support-islamic-state-al-jazeera-arabic-poll/ )
Pew-Umfrage: 63 Millionen bis 287 Millionen ISIS-Anhänger in nur 11 Ländern.  Eine neue Umfrage (pewresearch.org/fact-tank/2015/11/17/in-nations-with-significant-muslim-populations-much-disain-for-isis/ft_15-11-17_isis_views/") des Pew Research Center zeigt, dass ISIS in der muslimischen Welt in erheblichem Umfang unterstützt wird.  In 11 repräsentativen Nationalstaaten haben bis zu 14 Prozent der Bevölkerung eine positive Meinung von ISIS, und mehr als 62 Prozent wissen nicht, ob sie eine positive Meinung von der islamistischen Gruppe haben oder nicht." (muslimstatistics.wordpress.com/2015/11/19/pew-poll-63-mil-to-287-million-isis-supporters-in-just-11-countries/)
81 % der Al Jazeera Poll unterstützen ISIS, "al-Jazeera Poll (2015): 81 % der Befragten unterstützen den Islamischen Staat (ISIS)." (breitbart.com/national-security/2015/05/25/shock-poll-81-of-al-jazeera-arabic-poll-respondents-support-isis/)
Saudi-Arabien, 92 % der Saudis sagen, dass ISIS mit dem islamischen Recht übereinstimmt, "Eine informelle Umfrage unter Saudis im August 2014 zeigt, dass 92 % der Meinung sind, dass der Islamische Staat (ISIS) mit den Werten des Islam und dem islamischen Recht übereinstimmt." (muslimstatistics.wordpress.com/2014/08/24/92-of-saudis-believes-that-isis-conforms-to-the-values-of-islam-and-islamic-law-survey/)
America, 38% of American Muslims say ISIS beliefs are correct, "The Polling Company CSP Poll (2015): 38% der muslimischen Amerikaner sagen, dass die Überzeugungen des Islamischen Staates (ISIS) islamisch oder richtig sind. (43% disagree)." (centerforsecuritypolicy.org/wp-content/uploads/2015/06/150612-CSP-Polling-Company-Nationwide-Online-Survey-of-Muslims-Topline-Poll-Data.pdf)
Großbritannien, etwa 1/2 der Muslime unterstützt ISIS, ICM (Mirror) Poll 2015: 1,5 Millionen britische Muslime unterstützen den Islamischen Staat, etwa die Hälfte der Gesamtbevölkerung." (mirror.co.uk/news/uk-news/muslim-leader-isis-supporting-brits-disenfranchised-6018357)

ISLAMISCHE STATISTIKEN ÜBER VERGEWALTIGUNGEN

Dänemark: "Die nach Nationalität aufgeschlüsselten Kriminalitätsraten in Dänemark (10news.dk/danish-statistics-among-the-nine-ethnic-groups-with-the-highest-crime-rate-eight-are-muslim/") zeigen, dass Personen aus muslimischen Ländern acht der ersten neun Plätze auf der Liste einnehmen. Darüber hinaus zeigen Zahlen aus dem Jahr 2012 (propagandamatrix.com/articles/february2015/Danish%20citizenship"), dass Somalier fast zehnmal häufiger wegen Straftaten, darunter unzählige sexuelle Übergriffe, verurteilt wurden als Personen mit dänischer Staatsbürgerschaft. Tatsächlich haben mehr als die Hälfte (jihadwatch.org/2012/07/rape-jihad-in-denmark-more-than-half-of-all-convicted-rapists-have-immigrant-backgrounds-iraqis-iran") aller verurteilten Vergewaltiger in Dänemark laut offizieller Statistik einen Migrationshintergrund, obwohl Migranten und ihre Nachkommen weniger als 10 Prozent der Bevölkerung ausmachen. "Iraker, Iraner, Türken und Somalier sind unter den verurteilten Vergewaltigern in Dänemark dramatisch überrepräsentiert", berichtet BT.dk." (infowars.com/feminists-mute-on-muslim-rape-epidemic-sweeping-europe/)
Norwegen: "Etwas anderes, das die muslimische Einwanderung nach Norwegen gebracht zu haben scheint, ist das, was einige hier "eine Vergewaltigungsepidemie" nennen." (youtube.com/watch?v=r58rUuU0hXU") Jüngste Polizeistatistiken zeigen, dass in der Hauptstadt Oslo 100 Prozent der Vergewaltigungen zwischen Fremden von zugewanderten, nicht-westlichen Männern begangen wurden. Und neun von zehn ihrer Opfer waren gebürtige Norwegerinnen... Und Spitznogle [Kristin Spitznogle ist eine Therapeutin, die einige der Vergewaltigungsopfer beraten hat] wurde in den norwegischen Medien angegriffen, weil sie gesagt hat, was viele nicht sagen werden: dass das Problem der Vergewaltigungen hauptsächlich muslimische Männer sind, die nicht-muslimische Frauen vergewaltigen. Und jede Frau, die sich nicht bescheiden kleidet und das muslimische Kopftuch trägt, könnte von einigen muslimischen Männern als "Freiwild" betrachtet werden. (cbn.com/cbnnews/world/2011/august/culture-crisis-norway-tackles-muslim-immigration-/?mobile=false)
Schweden: "Schweden hat jetzt die zweithöchste Zahl von Vergewaltigungen in der Welt, nach Südafrika, die mit 53,2 pro 100.000 sechsmal höher ist als in den Vereinigten Staaten. Statistiken deuten darauf hin, dass eine von vier schwedischen Frauen vergewaltigt wird...Schweden hat eine riesige Anzahl muslimischer Einwanderer importiert (jihadwatch.org/2012/05/report-swedens-population-is-skyrocketing-because-of-muslim-immigration-shocking-56-percent-populati.html), mit katastrophalen Auswirkungen...Schwedens Bevölkerung wuchs in den Jahren 2004-2012 von 9 Millionen auf 9,5 Millionen, hauptsächlich aufgrund der Einwanderung aus "Ländern wie Afghanistan, Irak und Somalia". 16 Prozent aller Neugeborenen haben Mütter, die in nicht-westlichen Ländern geboren wurden. Beschäftigungsquote unter Einwanderern: 54 Prozent....Muslime sind an bis zu 77 Prozent (themuslimissue.wordpress.com/2012/08/20/the-living-hell-for-swedish-women-5-muslims-commit-nearly-77-6-of-all-rape-crimes/) der Vergewaltigungsfälle beteiligt, und ein starker Anstieg der Vergewaltigungsfälle geht mit einem starken Anstieg der muslimischen Einwanderung einher. Die Löhne der muslimischen Einwanderung erweisen sich als eine Epidemie sexueller Übergriffe durch eine frauenfeindliche Ideologie...In Stockholm gab es in diesem Sommer durchschnittlich 5 Vergewaltigungen pro Tag. (jihadwatch.org/2012/08/swedish-rape-jihad-police-reported-an-average-of-five-rapes-a-day-in-stockholm.html) Stockholm hat sich von einer schwedischen Stadt zu einer Stadt entwickelt, die zu einem Drittel von Einwanderern bewohnt wird und zu einem Fünftel bis einem Viertel muslimisch ist." (frontpagemag.com/point/175434/1-4-schwedische-frauen-werden-vergewaltigt-sexuelle-übergriffe-daniel-greenfield)
Vereinigtes Königreich: "2012 wurde bekannt, dass mehr als tausend meist weiße junge Mädchen in der nordenglischen Stadt Rotherham systematisch von Vergewaltigungsbanden, die hauptsächlich aus pakistanischen muslimischen Männern bestanden, betreut, gehandelt, geschlagen und sexuell missbraucht wurden. Ein Anfang dieses Monats veröffentlichter Bericht (dailymail.co.uk/news/article-2939129/Two-local-councillors-corrupt-police-officer-accused-having-sex-victims-Rotherham-abuse-scandal.html) bestätigte, dass der örtliche Labour-Regierungsrat und die Polizei diesen Horror vertuschten, weil sie Angst hatten, als rassistisch oder politisch inkorrekt bezeichnet zu werden." (infowars.com/feminists-mute-on-muslim-rape-epidemic-sweeping-europe/)

STATISTIKEN ZUR SCHARIA IM WESTEN

Vereinigte Staaten
    51% der US-Muslime wollen die Wahl der Scharia, "51% "Mehr als die Hälfte (51%) der befragten US-Muslime glauben auch, dass sie entweder die Wahl zwischen amerikanischen oder Scharia-Gerichten haben sollten, oder dass sie ihre eigenen Gerichte haben sollten, um die Scharia anzuwenden. Nur 39 % der Befragten gaben an, dass Muslime in den USA amerikanischen Gerichten unterstellt sein sollten." (centerforsecuritypolicy.org/2015/06/23/nationwide-poll-of-us-muslims-shows-thousands-support-shariah-jihad/)
    1/5 der Muslime in den USA befürwortet Gewalt, um die Scharia einzuführen: "Fast ein Fünftel der befragten Muslime gab an, dass die Anwendung von Gewalt in den Vereinigten Staaten gerechtfertigt ist, um die Scharia zum Gesetz des Landes zu machen." (centerforsecuritypolicy.org/2015/06/23/nationwide-poll-of-us-muslims-shows-thousands-support-shariah-jihad/)
    300.000 US-Muslime wollen die Scharia weltweit durchsetzen, "...300.000 in den Vereinigten Staaten lebende Muslime, die glauben, dass die Scharia "das Gesetz des muslimischen Gottes Allah ist, das Muslime befolgen und durch den Dschihad weltweit durchsetzen müssen" (centerforsecuritypolicy.org/2015/06/23/nationwide-poll-of-us-muslims-shows-thousands-support-shariah-jihad/)
    19 % der US-Muslime halten Gewalt für gerechtfertigt, um die Scharia durchzusetzen, "The Polling Company CSP Poll (2015): 19 % der muslimischen Amerikaner halten Gewalt für gerechtfertigt, um die Scharia in den Vereinigten Staaten zum Gesetz zu machen (66 % sind anderer Meinung)." (centerforsecuritypolicy.org/wp-content/uploads/2015/06/150612-CSP-Polling-Company-Nationwide-Online-Survey-of-Muslims-Topline-Poll-Data.pdf)
Großbritannien
    "28% der britischen Muslime wollen, dass Großbritannien ein islamischer Staat wird." (civitas.org.uk/pdf/ShariaLawOrOneLawForAll.pdf)
    Zentrum für sozialen Zusammenhalt: 40% der britischen muslimischen Studenten wollen die Scharia." (socialcohesion.co.uk/pdf/IslamonCampus.pdf)
Kanada
    "MacDonald Laurier Institut: 62 % der Muslime wollen die Scharia in Kanada (15 % sagen, dass sie verpflichtend eingeführt werden soll)"
Dänemark:
    Dänemark: 46,1 % der Muslime sind der Meinung, dass das dänische Recht auf der Scharia basieren muss. "Einer von vier Muslimen in Dänemark ist der Meinung, dass das dänische Recht auf dem Koran und der dänischen Verfassung basieren muss, während einer von zehn glaubt, dass das dänische Recht nur auf dem Koran basieren muss. Mit anderen Worten: 46,1 % der Muslime wollen die Scharia in Dänemark. Die Dänen gingen davon aus, dass sich die Muslime integrieren und die dänische Kultur anpassen würden. Aber Muslime können sich niemals assimilieren, da die Religion eine Assimilation mit anderen nicht zulässt." (muslimstatistics.wordpress.com/2015/11/28/denmark-46-1-muslims-feel-danish-law-must-be-based-on-sharia/)
Scharia für Nicht-Muslime einführen
    "Pew Research (2013): Nach einer Interpretation dieser Studie stimmten etwa 45 % der befragten Scharia-Befürworter nicht mit der Idee überein, dass das islamische Recht nur für Muslime gelten sollte." (pewforum.org/uploadedFiles/Topics/Religious_Affiliation/Muslim/worlds-muslims-religion-politics-society-full-report.pdf)

TERRORISMUS

Weltweit
    Prozentualer Anteil der Muslime weltweit, die den Terrorismus gutheißen: "61% der Ägypter befürworten Anschläge auf Amerikaner 32% der Indonesier befürworten Anschläge auf Amerikaner 41% der Pakistaner befürworten Anschläge auf Amerikaner 38% der Marokkaner befürworten Anschläge auf Amerikaner 83% der Palästinenser befürworten einige oder die meisten Gruppen, die Anschläge auf 62 % der Jordanier befürworten einige oder die meisten Gruppen, die Anschläge auf Amerikaner verüben (21 % sind dagegen) 42 % der Türken befürworten einige oder die meisten Gruppen, die Anschläge auf Amerikaner verüben (45 % sind dagegen) Eine Minderheit der Muslime lehnt Terroranschläge auf Amerikaner vollständig ab: (Ägypten 34%; Indonesien 45%; Pakistan 33%) Etwa die Hälfte derjenigen, die gegen Angriffe auf Amerikaner sind, sympathisieren mit der Haltung von al-Qaida gegenüber den USA. S." (worldpublicopinion.org/pipa/pdf/feb09/STARTII_Feb09_rpt.pdf)
    Prozentualer Anteil der Muslime weltweit, die den Terrorismus gutheißen, "Pew Research (2007): 26 % der jüngeren Muslime in Amerika halten Selbstmordattentate für gerechtfertigt. 35 % der jungen Muslime in Großbritannien halten Selbstmordattentate für gerechtfertigt (24 % insgesamt). 42 % der jungen Muslime in Frankreich halten Selbstmordattentate für gerechtfertigt (35 % insgesamt). 22% der jungen Muslime in Deutschland halten Selbstmordattentate für gerechtfertigt. (13% insgesamt). 29% der jungen Muslime in Spanien halten Selbstmordattentate für gerechtfertigt. (25% insgesamt). (pewresearch.org/assets/pdf/muslim-americans.pdf#page=60)
Vereinigte Staaten
    Prozentsatz der Muslime in den Vereinigten Staaten, die Selbstmordattentate gutheißen, "Pew Research (2011): 8% der Muslime in Amerika glauben, dass Selbstmordattentate oft oder manchmal gerechtfertigt sind (81% nie)."
    (people-press.org/2011/08/30/muslim-americans-no-signs-of-growth-in-alienation-or-support-for-extremism/)
    25 % der US-Muslime halten Gewalt gegen die USA für gerechtfertigt. "The Polling Company CSP Poll (2015) 25% der muslimischen Amerikaner sagen, dass Gewalt gegen Amerikaner in den Vereinigten Staaten als Teil des "globalen Dschihad" gerechtfertigt ist (64% stimmen dem nicht zu)." (centerforsecuritypolicy.org/wp-content/uploads/2015/06/150612-CSP-Polling-Company-Nationwide-Online-Survey-of-Muslims-Topline-Poll-Data.pdf)
Belgien
    Prozentsatz der belgischen Muslime, die Selbstmordattentate gutheißen: "16 % der jungen Muslime in Belgien halten Terrorismus für "akzeptabel". (hln.be/hln/nl/1275/Islam/article/detail/1619036/2013/04/22/Zestien-procent-moslimjongens-vindt-terrorisme-aanvaardbaar.dhtml)
Indonesien und Nigeria
    Prozentualer Anteil der Muslime in Indonesien und Nigeria, die Selbstmordattentate gutheißen, "Pew Research (2010: 15% der Indonesier glauben, dass Selbstmordattentate oft oder manchmal gerechtfertigt sind. 34% der nigerianischen Muslime glauben, dass Selbstmordattentate oft oder manchmal gerechtfertigt sind." (pewglobal.org/2010/12/02/muslims-around-the-world-divided-on-hamas-and-hezbollah/)
Großbritannien
    Prozentsatz der britischen Muslime, die Selbstmordattentate befürworten, "Populus Poll (2006): 12 % der jungen Muslime in Großbritannien (und 12 % insgesamt) glauben, dass Selbstmordattentate gegen Zivilisten in Großbritannien gerechtfertigt sein können.  1 von 4 unterstützt Selbstmordattentate gegen britische Truppen." (populuslimited.com/pdf/2006_02_07_times.pdf)
Türkei
    Prozentsatz der türkischen Muslime, die Selbstmordattentate befürworten, Pew Research (2013): 15% der Muslime in der Türkei unterstützen Selbstmordattentate (auch 11% im Kosovo, 26% in Malaysia und 26% in Bangladesch). (pewforum.org/uploadedFiles/Topics/Religious_Affiliation/Muslim/worlds-muslims-religion-politics-society-full-report.pdf)

GEWALT ZUR VERTEIDIGUNG DES ISLAMS

Großbritannien, 1,5 Millionen Briten unterstützen ISIS, "ICM (Mirror) Poll 2015: 1,5 Millionen britische Muslime unterstützen den Islamischen Staat, etwa die Hälfte der Gesamtbevölkerung. (mirror.co.uk/news/uk-news/muslim-leader-isis-supporting-brits-disenfranchised-6018357)
Globale Statistik der muslimischen Unterstützung von Gewalt zur Verteidigung des Islam, "Pew Global: 68 % der palästinensischen Muslime halten Selbstmordattentate gegen Zivilisten zur Verteidigung des Islam für gerechtfertigt. 43 % der nigerianischen Muslime halten Selbstmordattentate gegen Zivilisten zur Verteidigung des Islam für gerechtfertigt. 38 % der libanesischen Muslime halten Selbstmordattentate gegen Zivilisten zur Verteidigung des Islams für gerechtfertigt. 15% der ägyptischen Muslime halten Selbstmordattentate gegen Zivilisten zur Verteidigung des Islam für gerechtfertigt. 13 % der indonesischen Muslime halten Selbstmordattentate gegen Zivilisten zur Verteidigung des Islam für gerechtfertigt. 12 % der jordanischen Muslime halten Selbstmordattentate gegen Zivilisten zur Verteidigung des Islam für gerechtfertigt. 7% der muslimischen Israelis halten Selbstmordattentate gegen Zivilisten zur Verteidigung des Islam für gerechtfertigt." (cnsnews.com/node/53865) (Pew Global Attitudes Project September 2009)
Großbritannien, 11% der Muslime billigen Gewalt für religiöse Zwecke, "ICM Poll: 11% der britischen Muslime finden Gewalt für religiöse oder politische Zwecke akzeptabel." (danielpipes.org/blog/2005/07/more-survey-research-from-a-british-islamist)

GEWALTSTATISTIKEN UND ANTEIL DER MUSLIME AN DER BEVÖLKERUNG

Gewaltstatistiken über den Anteil der Muslime an der Bevölkerung einer Gesellschaft. 1 % bis 2 % sind friedlich; 5 %, starke Missionierung zur Gewinnung von Konvertiten; 5+ %, Drängen auf Halal-Lebensmittel, Druck auf Unternehmen zur Einhaltung. 10 %, zunehmende Gesetzlosigkeit, um ihre Forderungen durchzusetzen; 20 %, Ausschreitungen, sporadische Morde, Niederbrennen christlicher Kirchen und jüdischer Synagogen; 40 %, chronische Terroranschläge; 60 %, Verfolgung von Nicht-Muslimen, sporadische ethnische Säuberungen, Scharia-Gesetz, eine Steuer für Ungläubige; 80 %, tägliche Einschüchterung, Gewalt, staatliche ethnische Säuberungen, Völkermord mit dem Ziel einer 100 % islamischen Nation. (Angepasst von examiner.com/article/as-muslim-population-grows-what-can-happen-to-a-society)
Gewalt Statistiken über den prozentualen Anteil von Muslimen an der Bevölkerung einer Gesellschaft. 1 %, friedlich; 2 % bis 3 %, sie missionieren unzufriedene und ethnische Minderheiten und rekrutieren aus Gefängnissen und Straßenbanden; 5 %, sie üben im Verhältnis zu ihrem Anteil an der Bevölkerung einen übermäßigen Einfluss auf eine Gesellschaft aus. Sie bestehen auf islamischen Standards für die Zubereitung von Lebensmitteln (Halal) und üben verstärkten Druck auf die Lebensmittelversorgungsketten aus, sich den muslimischen Regeln anzupassen; 10 %, sie nehmen die Gesetzlosigkeit als Mittel zu, um zu bekommen, was sie im Einklang mit der islamischen Lehre wollen; 20 %, es kommt zu Ausschreitungen, sporadischen Tötungen und der Verbrennung von Kirchen und Synagogen. 40 %, weit verbreitete Massaker mit chronischen Terroranschlägen; 60 %, weit verbreitete Verfolgung von Ungläubigen verschiedener Religionen mit sporadischen ethnischen Säuberungen; 80 %, staatlich gelenkte ethnische Säuberungen; 100 %, vollständige Herrschaft mit Unterdrückung religiöser und ethnischer Minderheiten, die nicht mit dem Islam übereinstimmen. (Übernommen von heavenawaits.wordpress.com/muslim-behavior-with-population-increase)
Gewalt Statistiken über den Bevölkerungsanteil der Muslime in der Gesellschaft. "Gehen wir zurück zu Hammonds Untersuchungen, die zeigen, dass, wenn der muslimische Bevölkerungsanteil eines Landes 10 % erreicht (und die Bedeutung wird in Deutschland höher sein, da wir uns nur auf muslimische Männer konzentrieren), es vermehrt zu Gewaltandrohungen und tatsächlicher Gewalt kommt, einschließlich Brandstiftung, Unruhen und Mord. Bei 20 % stellt Hammond fest (auf der Grundlage von Modellen aus der realen Welt), dass Ausschreitungen und Morde immer alltäglicher werden, Dschihad-Milizen gebildet und Kirchen und Synagogen niedergebrannt werden." (americanthinker.com/blog/2015/09/muslims_and_the_power_of_numbers_large_and_small.html)
"2011 waren sunnitische Muslime das dritte Jahr in Folge für die meisten terroristischen Anschläge und Todesopfer verantwortlich. Über 5.700 Anschläge wurden von sunnitischen Muslimen verübt, die für fast 56 Prozent aller Anschläge und etwa 70 Prozent der 12.533 Todesopfer verantwortlich waren. Weitere 24 Prozent der Todesopfer sind auf schiitische Muslime zurückzuführen. Somit waren im Jahr 2011 Muslime für 94 Prozent der Todesopfer bei Terroranschlägen verantwortlich. Seit 2011, mit dem Auftauchen von ISIS, ist die Zahl der Todesopfer - Opfer muslimischer Terroranschläge - stark angestiegen, zusammen mit dem Anteil der Muslime am weltweiten Terrorismus, der sich stetig auf 100 Prozent zubewegt." (chersonandmolschky.com/2015/04/13/islamischer-terrorismus-japan)

WELFARE

USA Statistik der Muslime auf Sozialhilfe, "Laut Daten des Office of Refugee Resettlement (ORR), die von den Mitarbeitern des Einwanderungsunterausschusses von Sen. Jeff Sessions (R-AL) 82%- Vorsitzender des Unterausschusses für Einwanderung und das nationale Interesse - im FY 2013 hervorgehoben wurden, erhielten 91,4 Prozent der Flüchtlinge aus dem Nahen Osten (die zwischen 2008-2013 in die USA aufgenommen wurden) Lebensmittelmarken, 73,1 Prozent bezogen Medicaid oder Refugee Medical Assistance und 68,3 Prozent bezogen Sozialhilfe." (breitbart.com/big-government/2015/09/10/more-than-90-percent-of-middle-eastern-refugees-on-food-stamps)
Canada Statistics of Muslims on Welfare, "2008 berichtete die Toronto Sun, dass "Hunderte von muslimischen Männern im Großraum Toronto in polygamen Ehen - einige mit einem Harem von Ehefrauen - dank der Stadt und der Provinz Sozialhilfe und Sozialleistungen für jede ihrer Ehefrauen erhalten, sagen muslimische Führer... Muslime sind im Vergleich zu anderen Gemeinschaften häufig auf den Sozialhilfelisten überrepräsentiert..." (breitbart. com/big-government/2015/09/10/more-than-90-percent-of-middle-eastern-refugees-on-food-stamps/)
In den Niederlanden beziehen 50-70 % der muslimischen Asylbewerber dauerhaft Sozialhilfe. "Sieben von zehn Somaliern, die in der Vergangenheit Asylbewerber waren, erhalten immer noch Sozialhilfe, und die Hälfte derjenigen, die die syrische, irakische oder eritreische Staatsangehörigkeit haben, lebt von Sozialhilfe. Unter den Nicht-Asylbewerbern ist der Anteil der türkischen und marokkanischen Niederländer, die von der Sozialhilfe leben, sehr hoch. Andererseits beantragen polnische Einwanderer kaum Sozialhilfe. Insgesamt erhielten 2014 481.000 von ihnen Sozialhilfe." (muslimstatistics.wordpress.com/2015/08/02/netherlands-50-70-of-former-asylum-seekers-live-on-welfare/)
Norwegen Statistik der Muslime auf Sozialhilfe, "Die Statistiken aus Norwegen sind noch schockierender. Laut einer Studie der Universität Oslo ist die Wahrscheinlichkeit, dass "nicht-westliche Einwanderer" Sozialhilfe beziehen, zehnmal so hoch wie bei einheimischen Norwegern." (breitbart.com/big-government/2015/09/10/more-than-90-percent-of-middle-eastern-refugees-on-food-stamps/)
Schweden Statistik der Muslime auf Sozialhilfe, "Einwanderung ... kostet Schweden jedes Jahr mindestens 40 bis 50 Milliarden schwedische Kronen [etwa 7 Milliarden Dollar] ... und hat wesentlich dazu beigetragen, den schwedischen Sozialstaat an den Rand des Bankrotts zu bringen." (breitbart.com/big-government/2015/09/10/more-than-90-percent-of-middle-eastern-refugees-on-food-stamps/)
Cookie-Einstellungen
×